BLOG CHANGES #STUDIUM #JAPANOLOGIE

Veränderung ist etwas ganz normales und sie gehören zum Leben dazu. So ist das auch in meinem Blog und wie das aussehen wird und was sich alles verändert, das erfahrt ihn in den folgenden Zeilen.

PODCAST

Mit der Idee eines Podcasts laufe ich jetzt schon seit einiger Zeit herum. Sogar als das hier alles noch ein Foodblog war und ich einen Twitch Channel hatte, hab ich darüber nachgedacht so was aufzuziehen bzw. eine kleine Talkrunde zu machen. Allerdings war ich mir nie so ganz sicher ob das überhaupt jemand will, so wie ich mir das vorstellte. Bei der Themenwahl war ich mir auch unsicher, also begrub ich die Idee.

Jüngste Ereignisse führten dazu, dass ich mir über das ganze erneut Gedanken gemacht habe und da ich das ganze nicht ins Blaue machen wollte, startete ich eine kleine Umfrage bei Twitter.

Zwei Tage später hatte ich dann eine doch recht eindeutige Antwort. Ein paar Themen habe ich mir schon aufgeschrieben und da auch immer noch mein Twitch Channel existiert, werde ich vielleicht auch da was machen. Allerdings, wenn dieser Artikel erscheint, bin ich mitten in den Prüfungen. Also kann es noch etwas dauern. Dazu gesellt sich die Tatsache, dass mein Twitch Channel noch voller Gaming Stuff ist, was ich auch nicht löschen mag. Muss also beides unter einen Hut bringen.

NEBENJOB

Nach sehr vielen Bewerbungen, vielen Absagen und oft nicht mal einer Rückmeldung habe ich es endlich geschafft und einen Nebenjob gefunden. Wenn man es genau nimmt, dann hat dieser eigentlich mich gefunden. Probearbeiten habe ich auch schon hinter mir und es geht richtig los. Aber was mache ich genau? Ich bin für die JGA Veranstaltungen des Nexus Exits hier in Frankfurt verantwortlich. Was? Nexus Exit ist ein Escape Room in Gelnhausen und die veranstalten Junggesellen Abschiede (für Männlein und Weiblein) unter anderem auch hier in Frankfurt. Wenn ihr also mal nen richtig guten Escape Romm spielen wollt oder auf der Suche nach einer anständigen JGA Tour seid, dann habt ihr hier jetzt alles was ihr braucht.

PRÜFUNG

PURE, BLANKE, UNGESCHÖNTE PANIK!!

Wird es in Zukunft noch was dazu geben aber für jetzt reicht diese kurze aber treffende Beschreibung.

NEBENFACH

Mit meinem Nebenfach kämpfe ich ja nun auch schon seit einiger Zeit. Es ist zwar immer noch Philosophie aber eigentlich möchte ich das ändern. Ende des ersten Semesters sollte es in Richtung Englisch Studies gehen doch ich war für die Bewerbungen schon zu spät. Eine Kommilitonen hatte es noch geschafft aber der Arbeitsaufwand ist enorm. Von daher bin ich froh, dass ich da doch etwas zu spät war.

Doch was wird jetzt draus? Nun, ich habe mich auf mehrere Fächer beworben aber bisher noch keine Antwort über den Status der Bewerbung erhalten. Worauf ich mich beworben habe erzähl ich dann, wenn ich eine Zusage bekommen habe bzw. dann für eins der Fächer mich entschieden habe. Bleibt also weiterhin spannend.

BLOG THEMEN

Einige Themen hab ich zwar schon als Entwurf hier hinterlegt, allerdings habe ich vor noch ein paar Themen dazu zu nehmen, die etwas näher an der Uni sind bzw. an meinem Unterricht liegen. Zum Beispiel einiges über die Bücher die wir lesen oder die Hausarbeiten die wir schreiben. Bei denen, die wir bisher geschrieben haben, wurden viele Themen nur angerissen und das ein oder andere möchte ich gern vertiefen. Gerade bei den Arbeiten, bei denen wir nur die Fragestellung im japanologischen Kontext aufstellen sollten aber nicht weiter darauf eingegangen sind.

Bisher stelle ich mir das recht spannend vor aber es kann natürlich auch sein, dass das vielleicht etwas viel wird. Einfach mal schauen wie weit ich damit komme und wie viel Zeit das in Anspruch nimmt. Ich habe auf jeden Fall Lust darauf und ich glaube, dass es mich weiter bringen wird.

Vielleicht noch eine kleine Anmerkung hierzu. Natürlich bin ich kein Forscher und auch kein Wissenschaftler aber dennoch mag ich, ausgehend von dem was ich bisher kennen gelernt habe, den Arbeitsprozess der dahinter steckt. Außerdem bin ich davon überzeugt, dass vielleicht auch ich etwas zu Tage fördern kann, was von Relevanz oder Interesse sein könnte.

VERÄNDERUNGEN (TEILWEISE SCHON UMGESETZT)

Jetzt kommt der schwierigste Part an dem ganzen. Schnappt euch Wein und Popcorn, das könnte länger dauern.

KEIN REISE- ODER FOOD BLOG

Da ich weder in Japan lebe, noch öfters nach Japan reise macht es für mich keinen Sinn mehr über Orte in Japan zu schreiben. Meine Informationen, die ich über Orte und Begebenheiten habe, sind viel zu alt. Aus diesem Grund werden die alten Beiträge zwar erhalten bleiben aber die Thematik der Neueren wird sich ändern, so wie oben bereits schon angedeutet. Vielleicht werde ich mal kleine Artikel über japanisches Essen schreiben aber keine Reiseberichte mehr.

KEIN SCHNICK SCHNACK & SCHIE SCHIE

Was mich zur Zeit sehr nervt ist die Tatsache, dass ich zu jedem Artikel auch ein Bild habe. Klar, das sieht gut aus, ist schicke und das ganze drum herum aber es ist auch lästig. Lästig, weil mir langsam die Bilder ausgehen aber auch, weil ich nicht einfach einen Artikel raus hauen kann. Klar, man soll sich auch ein wenig Mühe geben und es für den Leser angenehm gestalten. Aber, wie oben bereits erwähnt, ist es eben kein Blog über Japan Reisen oder Japan Food. Und ich habe in den letzten Wochen viele Blogs mit Wissenschaftlicher Thematik oder Forschungsinhalten gelesen und die kommen wunderbar ohne Bilder aus. Wo wir gleich zum nächsten und letzten Punkt kommen.

REDUKTION

Zur Zeit ist mein Blog, rein Visuell, sehr laut. Es passiert viel, viele Bilder und alles was dazu gehört. Das möchte ich runter fahren, denn es soll mir mehr um den Inhalt gehen und nicht um die „hübsche“ Verpackung. Ich möchte alles etwas zurück nehmen und auch ein wenig um strukturieren. So, dass der Shop wieder auf seiner eigenen Seite ist, der Blog einen Bereich hat und dann vielleicht noch Platz für den Podcast ist.

Avatar

Mike

Japanologie und Soziologie Student an der Goethe Uni Frankfurt. Geboren 1979 in eine Zeit die von Star Wars, Pixeln und Zeichentrick Serien geprägt war. Nerd mit Herz und aus Leidenschaft. Cineast, Comic Liebhaber mit einem Faible für Marvel. Videospiel- und Serienjunkie, geformt in einer Zeit die heute als Retro bekannt ist. Führt eine Liebesbeziehung mit Japan, der Kultur und dem Nerdtum. Foodie mit Leib und Seele.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.